Skip to main content

Landesjugendhilfeausschuss fördert die nächsten drei Jahre unser Care-Leaver-Projekt als innovatives Modellprojekt

01.07.2020

Der Landesjugendhilfeausschuss Baden-Württemberg hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Förderung unseres Care-Leaver-Projektes im Rahmen der Modellförderung innovativer Projekte beschlossen. Damit ist die in den letzten Jahren erfolgreiche Arbeit der Kontakt- und Anlaufstelle für die nächsten drei Jahre gesichert und kann ab Dezember 2020 nahtlos fortgeführt werden. Ziel des Modellvorhabens „CL.A.B.S.“ ist, eine niederschwellige Unterstützungsstruktur für Care Leaver im Übergang in die Selbständigkeit aufzubauen und weiter zu stärken, die rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit zu intensivieren und so den strukturellen Benachteiligungen von Care Leavern gezielt entgegenzuwirken. Das Modellvorhaben entwickelt neue Formen der passgenauen, niederschwelligen Beratung und zielgruppenspezifischen Information für Care Leaver und schafft damit eine wichtige Lotsenfunktion im Übergang ins Erwachsenenleben. Zentral ist dabei, dass Care Leaver von Anfang an selbst aktiv in die Konzeptentwicklung und in die Umsetzung eingebunden sind. Geplant sind Angebote der Peer-to-Peer-Beratung sowie selbstgestaltete Angebote von, für und mit Care Leavern.

Zurück