Skip to main content

Wohngruppe Lilli-Zapf-Straße Tübingen

Begleitung die ankommt

Die im Herbst 2022 neu bezogene Wohngruppe befindet sich in der Tübinger Südstadt, in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer Geschäftsstelle am Lorettoplatz. Das ehemalige Kasernengebäude wurde in den letzten zwei Jahren komplett saniert und für die Wohngruppe mit insgesamt 8 Plätzen das Erd- und Obergeschoss durch eine inneliegende Verbindungstreppe verbunden. Die großzügig gestalteten Gemeinschaftsräume mit offenem Wohn-, Ess- und Küchenbereich umfassen knapp die Hälfte des Erdgeschosses, wo sich neben dem Mitarbeiterzimmer noch ein Zimmer für die Kinder und Jugendlichen befindet. Die weiteren Einzelzimmer befinden sich im ersten Obergeschoss. Alle Räume sind durch die großen Fenster und die hohen Decken hell und warm gestaltet.

Die Wohngruppe zeichnet sich durch ihre zentrale Lage aus. Alle Schulen sind zu Fuß, mit Fahrrad oder ÖPNV schnell zu erreichen. Durch die Nähe zur Geschäftsstelle und dem internen therapeutischen Fachdienst der Einrichtung können auch in Krisenzeiten stabile Strukturen entwickelt werden. Im Dachgeschoss des Hauses steht ein größerer Besprechungsraum zur Verfügung, der auch von der Wohngruppe für Hilfeplangespräche, Teambesprechungen, Supervision oder Elternberatungen genutzt wird. Mit im Gebäude der Wohngruppe sind im Dachgeschoss weitere Büro- und Beratungsräume für unseren Mobilen Dienst mit Angeboten der Familienhilfe im Tübinger Stadtgebiet.

Kontaktaufnahme

Hans Schall

Dipl.-Soz.Päd.(FH)
Bereichsleiter sozialtherapeutische Wohngruppen
Stellvertr. Leiter der Einrichtung


Tel. 07071/5671-12
E-Mail: hans.schall@kit-jugendhilfe.de