Skip to main content

K.I.O.S.K - Kontakte. Information. Orientierung. Selbständigkeit. Kooperation.

K.I.O.S.K. ist eine Kontakt- und Anlaufstelle zur Berufsorientierung für junge Menschen bis 27 Jahre im Landkreis Tübingen. Wir bieten ein offenes Beratungsangebot für alle Fragen und Anliegen im Übergang Schule-Beruf und vermitteln an entsprechende Stellen weiter.

Dabei ist es uns wichtig, Formate der Selbstorganisation und des Empowerments zu entwickeln: Peer-Abende schaffen einen sehr lebendigen Austausch zwischen jungen Menschen, die bereits in Ausbildung sind, und denen, die eine Ausbildung anstreben und sich auf Augenhöhe informieren möchten.

Unsere Informationsveranstaltungen greifen immer die Fragen unserer Besucher*innen auf und werden grundsätzlich in Einfacher Sprache bzw. mit mehreren Dolmetscher*innen veranstaltet (z.B. zu den Themen Teilzeitausbildung, Zeitarbeitsfirmen, Ausbildungsduldung etc.).

Unsere Gruppenangebote wie Trainings für Vorstellungsgespräche oder unsere Kompetenzwerkstatt setzen an den Ressourcen der jungen Menschen an.

Die offene Sprechstunde in der Poststraße 10 ist montags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Nach Bedarf können auch individuelle Termine vereinbart werden.

Die Kontakt- und Anlaufstelle KIOSK wird von vielen Akteuren mit getragen. Beispielsweise bieten die Jugendberufshilfe des Landkreises, das Jobcenter, die Agentur für Arbeit usw. eigene Sprechstunden in den Räumen von KIOSK an.

Nach 4,5 Jahren Projektarbeit über eine Förderung durch Aktion Mensch ist es gelungen, eine Regelfinanzierung für die Arbeit von K.I.O.S.K. durch die Stadt Tübingen und den Landkreis Tübingen zu sichern. Die Vector-Stiftung unterstützt die Arbeit mit einer zusätzlichen Projektförderung bis Herbst 2024.

Zum Abschluss der 4,5jährigen Projektlaufzeit ist eine Broschüre entstanden, in der Bilanz über die letzten Jahre gezogen wird: Zu Wort kommen Jugendliche, die wir begleitet haben sowie enge Kooperationspartner*innen aus dem Bereich Arbeit und Integration. Auf Grundlage einer wissenschaftlichen Begleitung durch Professor Dr. Axel Pohl haben die Mitarbeiterinnen von K.I.O.S.K. außerdem ihre Erkenntnisse über niedrigschwellige Beratungsangebote in der Jugendsozialarbeit bilanziert

Kontaktaufnahme

direkt zu K.I.O.S.K.:
kiosk@kit-jugendhilfe.de
07071/7639455

oder über die zuständige Bereichsleitung:

Jutta Goltz

Dipl.-Päd.
Bereichsleiterin Bildung, Teilhabe und soziale Integration

Tel. 07071/5671-202
E-Mail: jutta.goltz@kit-jugendhilfe.de

Gefördert von