Skip to main content

Gemeinsam geht es besser

Inklusion von Anfang an mitgestalten

Von und miteinander lernen: aufeinander achten, einander helfen, aber auch die eigenen Grenzen und die der anderen respektieren. Gemeinsam spannende Ausflüge machen, leckeres Essen kochen, nützliche Dinge herstellen oder einfach miteinander zusammen sein, darum geht es in der Sozialen Gruppenarbeit. Die Angebote der Sozialen Gruppenarbeit finden integriert in den Schulalltag statt. Neben regelmäßig wiederkehrenden Gruppentreffen mit festen Teilnehmer*innen, setzen wir projektbezogene offene Angebote um. Wer an der Gruppe teilnehmen darf, entscheiden die Lehrer*innen der Schule gemeinsam mit der Schulsozialarbeit und den Gruppenleiter*innen. Kosten entstehen für das Angebot keine. Finanziert wird die Soziale Gruppenarbeit durch den Landkreis Tübingen, Abteilung Jugend. Natürlich müssen die Eltern einverstanden und bei einem Aufnahmegespräch dabei sein.

Kontaktaufnahme

Soziale Gruppenarbeit in Ammerbuch

Julia Geisler
Tel.: 07073/91711166
E-Mail: julia.geisler@kit-jugendhilfe.de

Brigitte Joffroy
Tel.: 07073/91711166
E-Mail: brigitte.joffroy@kit-jugendhilfe.de

Walter Brückner
Tel.: 0151/65496574
E-Mail: walter.brueckner@kit-jugendhilfe.de  

Max Untraut
Tel.: 0160/7960773
E-Mail: max.untraut@kit-jugendhilfe.de