Skip to main content

Bildung, Teilhabe und soziale Integration

Unsere Arbeit und unser Engagement lebt von Veränderung. Nur wenn wir uns auf die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen von Kindern, Jugendlichen und Familien und auf deren Lebenslagen einlassen, kann unsere Arbeit erfolgreich sein.

Armut, soziale Isolation, gesellschaftlicher Ausschluss, Diskriminierung und Benachteiligung sind wichtige Themen, mit denen wir uns beständig auseinandersetzen. Gesellschaftliche Teilhabe, Beteiligung, Ermutigung, Empowerment, Bildung und Inklusion sind die Ansätze und Gegenentwürfe mit und an denen wir arbeiten. Die Lösungen dafür, was jeweils vor Ort, im Gemeinwesen, im Großen und Kleinen oder für spezifische Zielgruppen gebraucht wird, sind verschieden. Wir bringen Menschen zusammen und bauen mit an einer lebenswerten Gesellschaft. Wir setzen mit anderen zusammen gute Ideen um, die allein nicht verwirklicht werden könnten.

Aktuell reicht die Palette an Projekten und offenen Angeboten von Stadtteilsozialarbeit und Gemeinwesenprojekten, über Repair-/Upcycling-Angebote, mehrere Projekte zur Prävention von Armut, aufsuchende Angebote für schwer erreichbare Jugendliche, Anlaufstellen für geflüchtete Jugendliche und für Care Leaver bis hin zu der für uns wichtigen Kooperation mit dem Bioland-Bauernhof auf dem Berghof.

Kontaktaufnahme

Jutta Goltz

Dipl.-Päd.
Bereichsleiterin Bildung, Teilhabe und soziale Integration

Tel. 07071/5671-202
E-Mail: jutta.goltz@kit-jugendhilfe.de